RheinEnergie erhält VKU-Innovationspreis 2019 für zukunftsweisendes Siedlungsmanagement

Projekt „GrowSmarter“ ausgezeichnet - Innovative Software der RheinEnergie steuert und optimiert Energieanlagen

 

Der Verband kommunaler Unternehmer hat aus mehr als 50 Bewerbungen fünf Unter-nehmen für herausragende und zukunftsweisende Projekte ausgezeichnet. Die Rhein-Energie wurde für die Entwicklung der Software „Siedlungsmanagement“ im Rahmen des Projekts „GrowSmarter“ mit dem ersten Platz in der Kategorie „Kommunale Ener-giewirtschaft“ ausgezeichnet.
Im Projektgebiet „GrowSmarter“ in der Stegerwaldsiedlung in Köln-Mülheim haben die Partner RheinEnergie und DEWOG inzwischen alle Einzelprojekte zur Energieeinsparung umgesetzt. Dazu gehören eine bessere Wärmedämmung der Häuser, deren Anschluss ans Fernwärmenetz, Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern, Luft-Wärmepumpen, Batte-riespeicher und eine effiziente Steuerung der Energieversorgung mit einer speziell konzi-pierten Siedlungsmanagement-Software. Wie erste Ergebnisse zeigen, ist das ehrgeizige Ziel, in der Siedlung 60 Prozent Energie einzusparen, realistisch und erreichbar.

Das Vorhaben, mit einer Software den Energieverbrauch in einer Siedlung zu steuern, ist europaweit einmalig und wurde hier erstmals erfolgreich eingesetzt. Die Siedlungsma-nagement-Software der RheinEnergie steuert und optimiert in der Stegerwaldsiedlung die Energieanlagen von 16 Wohnblöcken mit mehr als 700 Wohneinheiten. Mit Hilfe selbst-lernender Algorithmen und Big-Data-Analysen steuert das System die Anlagen wie Batte-riespeicher und Wärmepumpen so aus, dass der lokal erzeugte Strom möglichst vor Ort verbraucht wird. Die Siedlung hat damit eine Chance, im Energiesektor autark zu wer-den.

Köln hat als erste deutsche „Leuchtturmstadt“ zusammen mit den Städten Stockholm und Barcelona seit Anfang 2015 das Projekt „GrowSmarter“ gestartet und umgesetzt. Für ganz Mülheim wurden Vorhaben mit dem Ziel der Verkehrsentlastung und für die Ste-gerwaldsiedlung in Zusammenarbeit mit dem städtischen Kooperationspartner Rhein-Energie AG viele Aktivitäten zur Energieeinsparung umgesetzt. Die Baumaßnahmen sind weitgehend abgeschlossen. Seit Anfang 2018 wird die Wirksamkeit der Maßnahmen evaluiert und überprüft.

Weitere Informationen zum Projekt „GrowSmarter“ unter:

https://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/umwelt-tiere/klima/growsmarter

https://www.youtube.com/watch?v=u_A2cjO3c98

Zurück