Einfach umsatteln: So umfangreich fördert das BAG den Radverkehr

Das Fahrrad zählt zu den wichtigsten und nachhaltigsten Fortbewegungsmitteln und liegt damit voll im Trend. Als zentraler Projektträger zur Förderung des Radverkehrs im Auftrag des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) ist das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) die erste Anlaufstelle für viele Fragen zur Finanzierung und Förderung des Radverkehrs.

Eine Übersicht der Förderoptionen gibt es hier

Climate Tech Challenge – nur noch kurz die Welt retten

Willkommen auf der Spielwiese für alle schlauen Köpfe, Macher*innen und out-of-the-box-Denker*innen. Wir sind mit project cologne an den Start gegangen, um Köln gemeinsam mit euch noch innovativer zu machen. Unabhängig davon was du studierst – wenn du Lust hast, dein innovatives Projekt umzusetzen, bist du bei uns richtig. Auch als Absolvent*in bist du eingeladen, dich und deine Ideen einzubringen. 

Weiterlesen ...

Förderprogramm [Sustainable Innovations] – jetzt bis zu 10.000 Euro sichern

Es ist Zeit für Klima-Taten! Mit dem Förderprogramm [Sustainable Innovations] unterstützt KölnBusiness Unternehmen in Köln, die in Richtung CO2-Neutralität voranschreiten. Für die Weiter- und Neuentwicklung oder die Anschaffung von innovativen, ressourcenschonenden sowie klima- bzw. umweltfreundlichen Produkten, Technologien und Verfahren gibt es eine Unterstützung von bis zu 10.000 Euro.

Weiterlesen...

Wie wird Köln zur Zero Waste City? Jetzt Ideen einbringen!

Köln macht sich auf den Weg zur Zero Waste City. Die konkreten Ziele sind: Ressourcen bewahren, verantwortungsvoll produzieren, nachhaltig konsumieren, sinnvoll wiederverwerten und alles in allem möglichst wenig Abfall produzieren.Alle, denen ein lebenswertes Köln am Herzen liegt, sind vom 24. Januar bis 6. Februar 2022 eingeladen, sich aktiv mit Ideen für ein gemeinsames nachhaltiges Handeln in unserer Stadt zu beteiligen.

 

Aufruf zum kreativen Umdenken – jetzt für PropTech Hackathon 2022 anmelden

Bauvorhaben und Bestandsimmobilien sollen noch digitaler, innovativer und nachhaltiger werden. Mit dem PropTech Hackathon 2022 richtet das PropTech Powerhouse e.V. mit dem Digital Hub Cologne am 13. und 14. Mai 2022 ein innovatives Veranstaltungsformat für die Bau- und Immobilienbranche aus. Den Teilnehmenden winken Preisgelder von bis zu 5.000 Euro.

Weiterlesen ...

AWB und Stadt Köln entwickeln Nachhaltigkeit-Guide

Anlässlich der „Europäischen Woche der Abfallvermeidung“ (EWAV) 2021 entsteht für Köln ein neuer, digitaler Nachhaltigkeits-Guide. Die Stadt Köln und die AWB Köln GmbH präsentieren darin Nachbarschaftsprojekte, Vereine und Initiativen mit nachhaltigen und innovativen Ideen. Im Mittelpunkt stehen Themen wie Abfallvermeidung, Wiederverwendung, Recycling, Lebensmittelverschwendung, Reparieren und Teilen.

Weiterlesen ...

Doppelter Erfolg für den Startup-Standort Köln

Beim Wettbewerb Startup Champs der vier größten deutschen Startup-Hotspots Köln, Berlin, Hamburg und München sind gleich zwei Kölner Nachwuchsunternehmen ausgezeichnet worden. Das Startup EINHUNDERT wurde zum überregionalen „Startup Champ 2021“ gekürt, das junge Unternehmen Installion zum regionalen Startup Champ in NRW. Die beiden Startups konnten bereits bei der SmartCity Cologne-Konferenz überzeugen.

Weiterlesen ...

KlimaStar 2021: Ehrenfelder StartUp EINHUNDERT bringt mit Mieterstrom die Energiewende in die Stadt

Bei der ersten digitalen SmartCity Cologne-Konferenz haben die Zuschauerinnen und Zuschauern das Kölner Unternehmen „EINHUNDERT Energie GmbH“ zum Kölner "KlimaStar" 2021 gewählt. Das Ehrenfelder StartUp nimmt damit am Finale des bundesweit gestreamten Pitch-Wettbewerbs "Startup-Champs goes GreenTech" teil, das die KölnBusiness Wirtschaftsförderung gemeinsam mit den Städten Hamburg, Berlin und München im September ausrichtet.

Weiterlesen...

Erste virtuelle SmartCity Cologne-Konferenz: Startup EINHUNDERT ist Kölns KlimaStar 2021

Wie gelingt die große Transformation Kölns hin zu einer nachhaltigen und lebenswerten Metropole? Dieser Frage hat sich die SmartCity Cologne-Konferenz in diesem Jahr gewidmet. Die Veranstaltung wurde zum ersten Mal digital durchgeführt. Beim Startup-Pitch wählten die Zuschauerinnen und Zuschauer EINHUNDERT Energie zu Kölns KlimaStar 2021. 

Weiterlesen ...

Geofencing und Blockchain-Modell-Projekt präsentiert Ergebnisse

Zwölf Monate lang waren insgesamt zehn Plug-in-Hybrid Fahrzeuge von Ford auf Köln Straßen unterwegs. Mit smarter Geofencing-Technologie ausgestattet nutzten die Fahrzeuge in Umweltzonen automatisch den Elektromotor – mit positiven Auswirkungen auf die Luftqualität. 

Weiterlesen ... 

E-Roller-Sharing: fünf rhingos met Kasalla

"Basti", "Flo", "Ena", "Sebastian" und "Nils" heißen die rhingos der Sonder-Edition "Kasalla". Als Markenbotschafter mit Nachhaltigkeitsanspruch freuen sich die Jungs über die flüsterleisen und vor Ort emissionsfreien E-Flitzer. Bei der Einweihung haben die E-Roller unter Beweis gestellt, dass sie auch als Musikinstrument taugen.

Weiterlesen ...

RheinStart: Neue Möglichkeiten für noch mehr nachhaltige Ideen

Gute Nachrichten für Menschen mit guten Ideen. Die Förderplattform RheinStart hat ihre Förderbedingungen um zwei Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen erweitert. Damit können sich nun noch mehr Projekte auf ein Sponsoring von bis zu 3.000 Euro bewerben.

Weiterlesen ...

Save the date: SmartCity Cologne-Konferenz 2021 am 22. April 2021

Klimaschutz, Arbeit und Gesundheit, Politik und Wirtschaft – in zahlreichen gesellschaftlichen Ebenen sind neue Strategien, Maßnahmen und Projekte notwendig, um Köln fit für die Zukunft zu machen. Wie die große Transformation in Köln gelingen kann und was bereits in Bewegung ist, zeigt die SmartCity Cologne-Konferenz am 22. April 2021. Jetzt vormerken!  

Weiterlesen ...

Ganz schön smart: Deutschlands digitalstes Bürogebäude "THE SHIP"

THE SHIP in Köln-Ehrenfeld gilt als das digitalste Bürogebäude Deutschlands: Dort treffen revolutionäre Technologien auf ein lebenswertes Arbeitsumfeld. Gemeinsam mit der benachbarten Bestandsimmobilie „Alte Wagenfabrik“ bildet der Neubau ein Areal mit Campus-Charakter, das Nutzern viele Freiräume bietet.

Weiterlesen ...

Neuartiges Warnsystem sensibilisiert Bevölkerung in der Corona-Krise

Effektive Gefahren-Warnung aus gesicherten Quellen ist ein Schlüssel-Faktor zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Am vielbesuchten Park am Aachener Weiher operiert ein vollautomatisiertes Bevölkerungs-Kommunikations-System (BKS) zur Unterstützung der Ordnungsbehörden.

Weiterlesen ...

Startup LOLOCO startet Hilfsaktion "Ein Herz für Händler"

Um kleine, lokale Geschäfte aus Einzelhandel, Dienstleistung und Gastronomie in Zeiten des Coronavirus zu unterstützen, hat das SmartCity Cologne-Projekt LOLOCO einen Online-Shop ins Leben gerufen. Die Erlöse aus den lokal erzeugten Produkten gehen als Spende an lokale Händler.

Weiterlesen ...

KVB baut Ladeinfrastruktur für 53 weitere E-Busse auf

Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) haben mit dem Aufbau der Ladeinfrastruktur für 53 weitere E-Busse auf ihrem Betriebshof Nord begonnen. Zum Beginn des Projektes besuchte NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst zusammen mit Oberbürgermeisterin Henriette Reker die Baustelle in Niehl und informierte sich über das Vorhaben.

Weiterlesen …

SmartCity Cologne-Partner: LANXESS wird bis 2040 klimaneutral

Der Spezialchemie-Konzern LANXESS hat sich ein ambitioniertes Klimaschutzziel gesetzt: Bis 2040 will der Konzern klimaneutral werden und seine Treibhausgas-Emissionen von derzeit rund 3,2 Millionen Tonnen CO2e abbauen.

Weiterlesen ...

"Share The Road" – Virtual Reality sorgt für mehr Verständnis auf der Straße

Immer häufiger kommt es in Städten zu Konflikten zwischen Auto- und Fahrradfahrern. Während die Beschaffenheit von innerstädtischen Straßen die verschiedenen Verkehrsteilnehmer üblicherweise voneinander trennt, startet Ford nun eine Kampagne, die dazu beitragen soll, die Sicherheit im urbanen Raum durch mehr Gemeinschaftlichkeit zu erhöhen.

Weiterlesen ...

Kölner Modellprojekt gestartet – Testflotte nimmt Fahrt auf

Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke, hat eine zehn Fahrzeuge umfassende Transit Plug-in Hybrid Test-Flotte an Kölner Projektpartner übergeben. In dem Modellprojekt setzt Ford neben Geofencing auch die innovative Blockchain-Technologie ein, um die Vorteile effizienter Plug-in Hybride für Umwelt und Luftreinhaltung zu evaluieren.

Weiterlesen

SmartCity Cologne GO – Stadt launcht neues Förderprogramm

Smart Cities entstehen nicht nur durch Technologien, sie zeichnen sich vor allem durch eine aktive Stadtgesellschaft aus. Daher hat der Rat der Stadt Köln beschlossen, zukunftsweisende Smart-City-Projekte in Köln mit einem Zuschuss in Höhe von bis zu 80 Prozent der gesamten Projektkosten zu fördern. 

Weiterlesen 

VertiKKA – mit smarter Fassadenbegrünung für ein besseres Stadtklima

Die StEB Köln (Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR) und die Stadt Köln haben unter Leitung von Björnsen Consult Forschungsgelder zur Entwicklung innovativer Fassadenbegrünungsmodule erhalten. Das Projekt trägt den Namen Vertikale KlimaKlärAnlage (VertiKKA) und soll unter anderem dazu beitragen, die Hitzeinseln im urbanen Raum zu bekämpfen.

Weiterlesen

„Karstadt City Hub“ – die letzte Meile per Rad

Die Unternehmen Galeria Karstadt Kaufhof, UPS und FIEGE Logistik haben sich in der Zusammenarbeit gemeinsam das Ziel gesetzt, den Verkehr der Paketströme in Innenstädten effizienter, umweltfreundlicher und insgesamt angenehmer für Anwohner, Besucher und Kommunen zu gestalten. Dazu haben die drei Partner im Dezember 2019 ein gemeinsames Pilotprojekt in der Kölner Innenstadt gestartet.

Weiterlesen ...

SmartCity-Cologne-Konferenz im Rathaus: Mehr als 400 Besucherinnen und Besucher kamen ins Rathaus

„Die smarte Stadt von morgen: Digital, ökologisch, sozial?!“ lautete das Schwerpunktthema der diesjährigen SmartCity-Cologne-Konferenz. Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Achim Südmeier, Vorstand Vertrieb der RheinEnergie, hatten alle Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen in der Stadt, die Wissenschaft und Verbände zur SmartCity Cologne-Konferenz ins Historische Rathaus eingeladen. Mehr als 400 Besucherinnen und Be-sucher waren der Einladung gefolgt.

Weiterlesen

Klimastraßenfest in Nippes - machen Sie mit!

Samstag, der 1. September 2018

Im Rahmen des Familienfestes werden Beiträge zum Themenschwerpunkt Klimaschutz u.a. in Form von Informationsständen präsentiert.

Das Fest findet am Samstag, den 1. September 2018 von 13:00 Uhr bis 20:00 Uhr statt.

Sollten Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte hier an. Die Teilnahme mit Informationsständen ist kostenlos!

Weiterlesen

Stegerwaldsiedlung in Mülheim

Informationsveranstaltung für alle Be- und Anwohner/innen

Termin: Donnerstag, 17. Mai 2018 von 17:30 – 20:00 Uhr, St. Urban, Pfarrsaal, Ulitzkastr. 3-5 51063 Köln

  • EU-Projekt GrowSmarter in Mülheim: Fortschritt und Ausblick
  • Die Industriepartner stellen sich vor: Aktionen zum Mitmachen, Ausprobieren und kostenlose Beratung
Um Anmeldung bis zum 15.05.2018 wird gebeten.

Weiterlesen

„Quartier 4.0 – Das smarte Veedel von morgen“

SmartCity Konferenz am 26. April 2018 von 17:00 bis 20.00 Uhr

Save the Date: Im Rahmen der Initiative „smartcity cologne" laden Oberbürgermeisterin Henriette Reker und der Vorstand der RheinEnergie alle Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen in der Stadt, die Wissenschaft und Verbände sowie alle Interessierte zur interaktiven SmartCity Cologne Konferenz mit dem Titel: „Quartier 4.0 – Das smarte Veedel von morgen" am 26.04.2018 in die Piazzetta des Historischen Rathauses zu Köln ein.

Weiterlesen

Die Mobilität von Morgen in Köln ist multimodal.

Ergebnisse und Impressionen zur SmartCity-Konferenz „Köln mobil 2025plus“ vom 26.04.2017.

Im World-Café diskutierten die Kölnerinnen und Kölner mit KVB-Vorstandsvorsitzenden Jürgen Fenske, RheinEnergie-Vertriebsvorstand Achim Südmeier, IHK-Hauptgeschäftsführer Ulf Reichardt und Bürgermeister Andreas Wolter über Herausforderungen der Mobilität in Köln.

Weiterlesen

SmartCity Cologne auf dem Smart City Expo World Congress in Barcelona

Besuchertickets für die Ausstellung

Klimawandel, Konsum von nicht-erneuerbaren Ressourcen, alternde Infrastrukturen und die ständig weiter wachsende Bevölkerungsdichte stellen große Herausforderungen für die Städte der Gegenwart dar. Smart Cities sind eine Antwort auf diese Entwicklungen und beziehen sämtliche Aspekte der modernen Stadtplanung und -entwicklung mit ein.

Weiterlesen