So umfangreich fördert das Bundesamt für Güterverkehr den Radverkehr

Das Fahrrad liegt stark im Trend. Es zählt zu den wichtigsten und nachhaltigsten Fortbewegungs- und Transportmitteln. Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) ist als zentraler Projektträger zur Förderung des Radverkehrs im Auftrag des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) erste Anlaufstelle für viele Fragen zur Finanzierung und Förderung des Radverkehrs. Damit leistet das BAG einen wesentlichen Beitrag zur Gestaltung einer sicheren und nachhaltigen Mobilität: jetzt mehr erfahren

Darüber hinaus baut das BAG auf Initiative des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) das Mobilitätsforum Bund auf. Das Mobilitätsforum Bund dient der Förderung des Radverkehrs sowie weiterer Themen einer nachhaltigen, multi- und intermodalen Mobilität. Als neues Wissenszentrum des Radverkehrs und zentrale Anlaufstelle des Bundes setzt sich das Mobilitätsforum Bund für nachhaltige Verkehrsformen, die Umsetzung der nationalen Radverkehrsstrategie und eine lebendige Fahrradszene ein. 

Mehr Infos dazu finden sich hier

Grafik: Nationaler Radverkehrsplan (NRVP) 3.0 / BMDV

Förderprogramme

Die Förderprogramme in Projektträgerschaft des BAG sollen Kommunen bei der Weiterentwicklung und dem Ausbau des Radverkehrs bundesweit unterstützen. Des Weiteren soll mehr Verkehr auf den klimafreundlichen Radverkehr verlagert werden – insbesondere auch im ländlichen Raum. Die durch das BAG fachlich und administrativ begleiteten Vorhaben umfassen:

Grafik: Nationaler Radverkehrsplan (NRVP) 3.0 / BMDV

Förderprogramm Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

• ÖPNV-Modellprojekte

Sobald neue Informationen vorliegen, sind diese auf der BAG-Webseite unter www.bag.bund.de verfügbar.