nebenan.de

Deutschlands größtes soziales Netzwerk für Nachbarn

 

 

nebenan.de ist eine kostenlose, lokale Plattform zum Aufbau und zur Pflege nachbarschaftlicher Beziehungen. Kennenlernen, teilen, helfen, schenken, informieren, zusammenkommen – nebenan.de bietet Nachbarn die Möglichkeit in Kontakt zu treten und Nachbarschaft aktiv zu leben. nebenan.de ist mit mehr als 650.000 aktiven Nutzern in aktuell rund 5.500 Nachbarschaften Deutschlands größtes soziales Netzwerk zum Aufbau und zur Pflege nachbarschaftlicher Beziehungen. Jeder Anwohner kann seiner Nachbarschaft auf nebenan.de beitreten oder sie selbst initiieren.

 

nebenan.de bietet die umfassende Lösung zur Vereinfachung und Wiederbelebung des nachbarschaftlichen Austauschs über den Browser oder als Android und iOS App.

 

„Ich finde es toll, dass man sich über nebenan.de so unkompliziert helfen kann! Ich wollte meine alte Couch loswerden und ein Nachbar hat mir geholfen, sie in ihre Einzelteile zu zerlegen! Das hätte ich alleine nie geschafft!!“ – Maya, Nachbarin in Köln

 

„Bei nebenan.de geht es darum, funktionierende Beziehungen zu Menschen aus der Umgebung aufzubauen. Ohne Algorithmen und abseits der üblichen Filterblasen senken wir die Hürde für Begegnungen und nachbarschaftliche Hilfe.“ – Christian Vollmann, Gründer und Geschäftsführer von nebenan.de

 

nebenan.de - App Trailer

Geprüft und geschützt.

 

Gepaart mit deutschen Datenschutzbestimmungen, schafft die Plattform durch einen besonderen Verifikationsprozess eine vertrauensvolle Umgebung, in der sich Nachbarn begegnen und zuhause fühlen können.

"Die Datenschutzerklärung von nebenan.de ist eine der besten, die ich seit langer Zeit gelesen habe - informativ, transparent und leicht verständlich. Lobenswert finde ich insbesondere, dass sie viel mehr tut als sie eigentlich müsste. nebenan.de macht damit auf vorbildliche Weise die eigene Arbeit transparent.“, stellte erst kürzlich Peter Schmitz, zuständiger Redakteur des c’t Computermagazins für Rechtsfragen und Medieninhalte, fest.

Zudem ist nebenan.de das erste und einzige deutsche Nachbarschaftsnetzwerk mit TÜV Zertifizierung. Zertifikat wie auch Bewertungskriterien der Prüfung können hier eingesehen werden.

Aktive Nachbarschaft als Antwort auf die großen gesellschaftlichen Themen

 

Demographischer Wandel, Anonymisierung, Individualisierung und nachhaltiger Umgang mit Ressourcen sind Themen, die unsere Gesellschaft bewegen und auf die eine aktive Nachbarschaft Antworten geben kann. Neben Beruf sowie Familie & Freunde ist sie die dritte wichtige soziale Säule für unser Wohlbefinden. Starke und lebendige Nachbarschaften wirken im Kleinen und für jeden Einzelnen. Sie verbessern unsere Lebensqualität dort, wo wir die meiste und wertvollste Zeit verbringen. In unserem Zuhause, unserer Straße, unserem Wohngebiet. Nachbarschaften, in denen sich die Anwohner kennen, sind zudem nachweislich sicherer und seltener Tatort von Verbrechen als anonyme Wohngebiete.

nebenan.de ist "Ausgezeichneter Ort" im Land der Ideen 2016

 

nebenan.de gehört zu den Preisträgern des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" 2016. Unter dem Motto „NachbarschafftInnovation – Gemeinschaft als Erfolgsmodell" liefert das Projekt eine überzeugende Antwort auf die Frage, wie gemeinschaftliches Handeln innovative Lösungen für Herausforderungen von morgen bieten kann.

Über die Gründer

 

 

Das Thema Nachbarschaft beschäftigt Gründer Christian Vollmann mittlerweile seit mehr als vier Jahren. Nach einem Umzug mit seiner Familie hatte er das Bedürfnis, die bis dahin noch so anonyme Nachbarschaft kennen zu lernen. Kurzerhand rief er damals ein Online-Forum für seine Straße ins Leben und konnte so Kontakte knüpfen, die bis heute bestehen. Seitdem lässt ihn das Thema Nachbarschaft nicht mehr los. Das perfekte Team gründet er in seinen Mitgründern aus der For- und Non-Profit-Welt: Till Behnke (Gründer der Spendenplattform betterplace.org), Matthes Scheinhardt, Michael Vollmann (Ashoka), Sven Tantau und Ina Brunk.

 

 

Weitere Informationen unter nebenan.de